Atomreaktor Barsebäck

Barsebäck-Abriss genehmigt

Das Umweltgericht hat den Abriss des stillgelegten Atomkraftwerks Barsebäck in Südschweden ab 2012 genehmigt. Darüber hinaus erteilte die Instanz der Werksleitung grünes Licht, mit den Vorbereitungen des Abbruchs zu beginnen. Laut Richterspruch wolle man den Reaktorzustand frühestens 2010 prüfen, um das endgültige Abrissdatum festzulegen. Die Werksleitung begrüsste unterdessen die Entscheidung des Gerichts. Die Entsorgung der anfallenden 9 000 Tonnen radioaktiven Materials ist jedoch weiterhin ungeklärt.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".