Steuerverhandlungen mit Österreich

Die schwedische Regierung stoppt die Möglichkeit durch einen Umzug nach Österreich Steuern zu sparen. Schweden verhandelt mit Österreich über eine Veränderung im Doppelbsteuerungsabkommen. Bisher können schwedische Unternehmer kurz vor dem Verkauf ihrer Firmen nach Österreich umziehen und so die schwedische Steuer auf den Verkaufsgewinn sparen. Nach Schätzungen hat der Fiskus dadurch zwischen den Jahren 2000 und 2005 Einnahmen von über 30 Milliarden Euro eingebüsst.