Arlanda wechselt Wachschutz aus

Die schwedische Luftfahrtbehörde hat dem Wachschutz-Unternehmen des Stockholmer Flughafens Arlanda gekündigt. Ein Sprecher teilte mit, für die Sicherheit des Flughafens sei vom nächsten Jahr an die Firma Securitas verantwortlich. Sie betreut auch den Stockholmer Stadtflughafen Bromma. Der Flughafen Arlanda war in letzter Zeit mehrfach Schauplatz spektakulärer Raubüberfälle auf Werttransporte. Ausserdem häuften sich Klagen von Passagieren über gestohlene Gepäckstücke.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista