Deutscher Tourist ertrunken

Ein 40jähriger deutscher Tourist ist am Wochenende beim Kanufahren auf einem See in Värmland ertrunken. Nach Angaben des Schwedischen Rundfunks griff sich der Mann plötzlich an die Brust, fiel ins Wasser und ertrank. Insgesamt sind im Juli dieses Jahres 47 Menschen in Schweden ertrunken. Das ist die höchste Zahl seit 12 Jahren.