AKWs bleiben am Netz

In Schweden müssen keine weiteren Kernkraftreaktoren als unmittelbare Reaktion auf den Störfall im Atomkraftwerk Forsmark abgestellt werden. Zu diesem Ergebnis kommt die staatliche Atomkontrollbehörde SKI. Allerdings, so eine Sprecherin, könne man noch nicht sagen, wann die derzeit gestoppten vier Reaktoren wieder ans Netz gehen können. Die Untersuchungen des Störfalles seien noch nicht abgeschlossen. Kommentare, wonach der Unfall in Forsmark in der vergangenen Woche fast zu einer Kernschmelze geführt habe, wollte die Sprecherin der Behörde nicht kommentieren.