Krisenübungen für Wetterkatastrophen

Menschen in witterungsbedingten Notsituationen zu helfen, werde zunehmend schwieriger, stellt das Institut für Volksgesundheit in einer Studie fest. Die Behörde führt dieses Problem auf wachsende Abstände zwischen den Krankenhäusern in Schweden zurück und darauf, dass Senioren immer öfter in ihren privaten Wohnungen leben. Zur Vorbereitung auf Wetterkatastrophen schlägt das Institut für Volksgesundheit besondere Krisenübungen in den Gemeinden vor. Dabei sollen die Rettungsarbeiter lernen, den Gesundheitszustand von Kindern, chronisch Kranken, Älteren und Behinderten zu beurteilen, um die notwendigen Massnahmen einleiten zu können.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".