Teurer AKW-Stop

Das Abschalten mehrerer Atomreaktoren als Folge des Störfalls im Kernkraftwerk Forsmark kommt die Betreiber teuer zu stehen. Laut Berechnungen des Schwedischen Fernsehens werden sich die Kosten allein für das staatliche Energieunternehmen Vattenfall - der Haupteigentümer von Forsmark – auf umgerechnet rund 41 Millionen Euro belaufen. Ein Kurzschluss hatte am 25. Juli einen Reaktor in Forsmark lahm gelegt. Daraufhin wurden als Sicherheitsmassnahme vier der insgesamt 10 Kernreaktoren in Schweden abgeschaltet. Wann sie wieder ans Netz gehen , ist noch unklar.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".