Bürgerliche wollen Arbeitsmarktbehörde reformieren

Die bürgerlichen Oppositionsparteien wollen die Zentrale Arbeitsmarktbehörde MS reformieren. Dies teilten die Parteien am Montag mit. Die Behörde solle künftig weniger operative Aufgaben erhalten, hiess es. Die Mittel für AMS sollten um ein Fünftel bis ein Drittel gekürzt werden. Die Arbeitsmarktbehörde war in jüngster Zeit mehrfach har kritisiert worden. Sie sei zwar kompetent bei der Vermittlung staatlicher Arbeitsbeschaffungsmassnahmen, könne aber nur wenigen Arbeitssuchenden einen richtigen  Job vermitteln, heisst es beispielsweise in einem Schreiben des Staatlichen Rechnungshofes aus der vergangenen Woche.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".