Immer mehr junge Frauen im Gefängnis

Immer mehr junge Frauen in Schweden werden zu Gefängnisstrafen verurteilt. Dies zeigt eine Untersuchung des Schwedischen Rundfunks. Demnach hat sich die Zahl der 18- bis 24-jährigen weiblichen Gefängnisinsassen zwischen dem Jahr 2000 und 2005 auf insgesamt 129 verdoppelt. Die meisten Verurteilten sitzen eine Strafe wegen Verstosses gegen das Rauschmittelgesetz ab. Hintergrund der Untersuchung war der Aufsehen erregende Mord an einem 16-Jährigen am vergangenen Wochenende. Dringend tatverdächtig ist ein 17-jähriges Mädchen.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".