Aus für England-Fähren

Die dänische Seaways-Reederei stellt den Fährverkehr zwischen Schweden und England ein. Das Unternehmen teilte mit, steigende Treibstoffkosten und sinkende Passagierzahlen machten die Entscheidung unumgänglich. Seaways-Fähren verkehrten bisher auf der Route Göteborg – Newcastle. Von Dänemark und Norwegen aus fahren weiterhin Fährschiffe der Reederei nach England.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".