Wahlhilfe von Ayatollah

In Malmö hat ein Parlamentskandidat der Volkspartei Wahlhilfe von einem irakischen Ayatollah erhalten. In Flugblättern rief ein Vertreter des geistlichen Führers die muslimischen Einwanderer auf, für den arabisch-stämmigen Goran Rahbi zu stimmen. Kritiker sehen darin eine unzulässige Wahlbeeinflussung. Der Aufruf werde von vielen Muslimen als verbindliche Weisung aufgefasst, hiess es.    

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".