Jungliberaler belastet Mutterpartei

Im Skandal um das Ausspionieren des sozialdemokratischen Datennetzwerkes hat der zurückgetretene Pressesprecher der Jungliberalen hohe Funktionäre der Mutterpartei belastet. Dies meldet der Schwedische Rundfunk unter Berufung auf Angaben des polizeilichen Verhörs. Demnach waren der Parteisekretär der Mutterpartei, Johan Jakobsson, und Pressesprecherin Niki Westerberg weit mehr in den Skandal verwickelt, als beide bisher zugegeben haben.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".