Künftig keine Fahrgeldkasse mehr an Bord

Wer in Stockholm und Umgebung mit dem Bus fahren will, muss sich in Zukunft vorher woanders einen Fahrschein kaufen. Die Personalvertretung der kommunalen Verkehrsbetriebe beschloss, dass die Busfahrer von sofort an kein Bargeld mehr entgegennehmen dürfen. Anlass sind die sich häufenden Raubüberfälle auf Busfahrer, bei denen es die Täter auf das kassierte Fahrgeld abgesehen haben.    

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".