Radio Schweden

Die Themen am 25. September 2006

Gegenseitige Anschuldigungen im Hackerskandal
Die beiden Hauptakteure im Hackerdrama der Liberalen Volkspartei liefern Geständnisse in den Medien: Der Jungliberale Per Jodenius beschuldigt im Schwedischen Fernsehen den ehemaligen Parteisekretär, Johan Jakobsson, er habe versucht, Jodenius zu bestechen, damit dieser so wenig wie möglich über die Hintergründe des Eindringens ins Computernetz der Sozialdemokraten erzählt. Unterdessen gibt sich Jakobsson in einem Interview mit der Tageszeitung „Svenska Dagbladet“ reumütig. Er hätte die Parteispitze von den Delikten informieren müssen.
Dieter Weiand

tuesday wonderland

Esbjörn Svensson Trio, die international bekannteste schwedische Jazzgruppe, hat ein neues Album herausgebracht. Am Freitag fand das Releasekonzert im Stockholmer Renomier-Konzertsaal „Konserthuset“ statt, die Deutschlandtournee beginnt am ersten November im Münchner „Cirkus Krone“.
Sybille Neveling

Änderungen vorbehalten

Redaktion/Moderation: Sybille Neveling
Nachrichten: Dieter Weiand

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".