Volkswagen steigt bei MAN ein

Volkswagen übernimmt 15 Prozent der Aktien des Nutzfahrzeugherstellers MAN. MAN hatte zuvor ein Übernahmeangebot an den schwedischen LKW-Hersteller Scania gerichtet. Nach der heutigen Transaktion hält Volkswagen nun Mehrheitsanteile bei Scania und bei MAN. Das Vorgehen von Volkswagen sei keineswegs als unfreundlich beabsichtigt, hiess es in einer Erklärung des Unternehmens. Angesichts von Hinweisen auf einen unfreundlichen Übernahmeversuch durch Dritte sei die Beteiligung an MAN notwendig, um die eigenen Interessen zu sichern.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista