NGO-Treffen in Stockholm

In Stockholm tagen seit heute Nicht-Regierungsorganisationen, die so genannten NGO’s, des Ostseeraums. Bis auf die Enklaven um Petersburg und Kaliningrad ist die Ostsee ein Meer der Europäischen Union. Das bedeutet, dass vieles eben in Brüssel entschieden wird. Dr. Gabriele Kötschau, Leiterin des Büros der Ostseerates, warum sich diese Organisationen in Stockholm treffen.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista