Neuer liberaler Generalsekretär

Der Politiker Erik Ullenhag wird neuer Generalsekretär der Liberalen Volkspartei. Das gab Parteichef Lars Leijonborg am Nachmittag in Stockholm bekannt. Ullenhag war bis zur vergangenen Legislaturperiode Reichstagsabgeordneter und tritt nun die Nachfolge von Johan Jakobsson an. Jakobsson war zwei Wochen vor der Wahl wegen des Hacker-Skandals seiner Partei zurückgetreten. Nach Auffassung von Parteichef Leijonborg wird Ullenhag das sozialliberale Profil seiner Partei schärfen. Die Liberale Volkspartei hatte bei der Reichstagswahl starke Verluste hinnehmen müssen, gehört dennoch der neuen Regierung an.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".