Radio Schweden

26 min

Themen am 18. Februar 2008

Kosovo – und wie weiter?Nach der Unabhängigkeitserklärung Kosovos ist die EU uneins über den Umgang mit der abtrünnigen serbischen Provinz. Schwedens Außenminister Carl Bildt wies erneut auf die Gefahr neuer Gewaltausbrüche auf dem Balkan hin und forderte ein einheitliches Auftreten in der Kosovo-Frage.
Clarissa Blomqvist

Erhöhte Anforderungen an Einwanderer
Einwanderer sollen künftig nachweisen, dass sie sich um das Erlernen der schwedischen Sprache bemüht haben. Diese Forderung unterbreiteten heute Bildungsminister Jan Björklund und Immigrationsministerin Nyamko Sabuni. Damit will die Liberale Volkspartei ihr Wahlversprechen einlösen, Immigranten mehr Integrationsbemühungen abzuverlangen.
Liv Heidbüchel

Stadtjeeps verdrängen Umweltautos
Mehr als 300.000 neue Pkw wurden vergangenes Jahr angemeldet, viele davon gelten als besonders umweltfreundlich. Andererseits sind wieder mehr treibstoffintensive Geländewagen für den Stadtverkehr gekauft worden. Versiegt das Interesse an Unweltautos bereits?
Sybille Neveling

100 Jahre Dramaten
Schwedens Vorzeigebühne Dramaten feiert ihren 100. Geburtstag. Dramaten-Chef Staffan Valdemar Holm, Mitglieder des Ensembles sowie mit Besucher erzählen uns, was die Anziehungskraft des Stockholmer Schauspielhauses ausmacht.
Dominik Rzepka

Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista