Straße - Schiene - Flug

Der Zugverkehr benötigt dringend Investitionen. Immer wieder müssen die Reisenden wegen technischer Probleme mit Schienen und Wagenpark Verspätungen hinnehmen.

Die Privatisierung der Bahn kompliziert den Fahrkartenkauf und die Anschlüsse zwischen den Zügen der einzelnen Betreiber. 

Flugtickets sind oft billiger als Bahnfahrkarten.

Der harte Frost setzt dem Straßensystem in vielen Teilen des Landes in jedem Winter sehr zu. Auch hier sind die Kosten für eine adäquate Instandhaltung höher als die Finanzdecke zulässt.

Während einige Gemeinden sich aktiv bemühen, ihre Bürger zum vermehrten Gebrauch des Fahrrades zu ermuntern, sind andere kaum gewillt, notwendige Fahrradwege einzurichten und zu unterhalten.

  • Illustrationsbild elbil
    Autotechnik
    Forscher in Piteå entwickeln künstliche Geräusche für Elektroautos

    In Nordschweden arbeiten Wissenschaftler daran, das zu verhindern, von dem viele träumen: geräuscharmen Verkehr. Stille Elektroautos haben sich nämlich als Bedrohung für Fußgänger und Radfahrer entpuppt – eben weil man sie oft nicht hört, wenn sie langsam näher kommen.

  • 25 Meter tief gestürzt

    Die vier Mitglieder der britischen Indie-Band Viola Beach und ihr Manager kamen Freitagnacht ums Leben, als ihr Auto von einer Autobahnbrücke bei Södertälje in einen Kanal stürzte.

  • Betriebsstörungen
    Keine Ersatzteile

    Bahnreisende in Westschweden müssen mit beträchtliche Verspätungen und eingestellten Zügen rechnen, teilt die Verkehrsbehörde mit.

  • Kürzere Fahrzeiten für Tranås, Jönköping und Värnamo
    Neue Planungsphase erreicht

    Die Strecke für die geplanten schwedischen Hochgeschwindigkeitszüge wird in westlicher Richtung via Ljungby und Värnamo durch Småland verlaufen. Das ist das Verhandlungsergebnis der von der Regierung beauftragten Organisation Sverigeförhandlingen.

  • Entwurf "Snäckan" von Åsa Jungnelius.
    Kultur
    Jury wählt Künstler aus

    Die sogenannte „längste Kunstausstellung der Welt“ wird erweitert. In Schwedens Hauptstadt Stockholm werden zwölf neue U-Bahnstationen gebaut. Traditionsgemäß wird jede der neuen Haltestellen auch künstlerisch ausgestaltet.

  • Seefahrt
    Betriebsverbot für „Whiskey Trio“

    Die Verkehrsbehörde hat einem unter der Flagge Panamas registrierten Frachter untersagt, den Hafen von Varberg an der Westküste Schwedens zu verlassen.


  • „Fahrlehrerin“ am Telefon
    Mutter freigesprochen

    Obwohl ihr Sohn bei einer Übungsfahrt mit bei weitem nicht erlaubten 180 Stundenkilometern unterwegs war, wurde die aufsichtspflichtige Mutter nicht belangt.

  • Auch Züge fahren nicht

    -39 Grad draußen und nur 14 Grad drinnen – das war selbst den kältegewöhnten Nordschweden in Karesuando zu eisig und sie schlossen die beiden Schulen im Dorf.

  • Schwedens Fahrschüler
    Bereits zehn Prozent der Prüfungen

    Immer mehr Führerscheine werden in Schweden nur für Automatikgetriebe ausgestellt. Wie der Schwedische Rundfunk am Mittwoch berichtet, werden aktuell zehn Prozent der Fahrprüfungen in Autos ohne Schaltgetriebe absolviert.

Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista