• Schweden bekommt Elitenausbildung im Esport (Foto: Mons Brunius/TT/Scanpix)
    Neuer Elitesport
    "Ein Jahr lang volle Konzentration"

    Das Interesse am E-Sport in Schweden wächst. Etliche Gymnasien bieten Computerspiel-Wettkampf inzwischen in der Oberstufe an und zum Herbst springt sogar eine Volkshochschule mit auf den Zug.

  • Schulalltag
    Vor allem Jungen betroffen

    Gemobbte Schüler schreiten immer häufiger zur Anzeige. Im vergangenen Jahr gingen bei der überregionalen Schulinspektion mehr als 4.000 Anzeigen ein, ein deutlicher Anstieg im Vergleich zum Vorjahr.

  • Ross Tensta Gymnasium (Foto: Christy Chamy/Sveriges Radio)
    Gesetzlosigkeit im Klassenzimmer
    Drohungen und Gewalt an der Tagesordnung

    Chaos im Unterricht, Konflikte zuhauf, resignierte Lehrer und Schüler, die die Macht im Klassenzimmer übernommen haben: Die Situation am Ross Tensta-Gymnasium im Stockholmer Vorort Tensta war letztlich nicht mehr haltbar. Nach harter Kritik durch die Schulinspektion hat die Stadt Stockholm jetzt entschieden, das Gymnasium (in Schweden umfasst ein Gymnasium die Klassenstufen 10 bis 12) zu schließen. Betroffen sind an die 600 Schüler.

  • Forschung
    Regierung und Industrie investieren gemeinsam

    Schweden soll im Bereich „biologische Arzneimittel“ zu den führenden Nationen gehören.

  • Neue Methode
    20 Bücherhunde in Schweden

    Um die Lust am Lesen zu fördern, kommen in Schweden auch Bücherhunde zum Einsatz.

  • Weiterbildung
    Frauen-Bafög zur Gleichstellung im digitalen Sektor

      Die schwedische Digitalisierungskommission will Frauen, die sich für eine akademische Weiterbildung in bestimmten IT-Berufen entscheiden, von der Rückzahlung des staatlichen Studienkredits (Anm. ähnlich Bafög) befreien.

  • Die schwedische Gemeinde Falun ist für ihre Demokratiearbeit auf lokalem Niveau vom Europarat ausgezeichnet worden (Foto: Bruno Kaufmann)
    Auszeichnung des Europarats
    „Wir haben einen langfristigen Plan“

    Die Gemeinde Falun im mittelschwedischen Dalarna gehört zu 16 Kommunen weltweit, die vom Europarat als Vorbild bei der Arbeit für mehr Demokratie ausgezeichnet worden sind.

  • Flüchtlingsaufnahme
    Schwierig in ländlichen Kommunen

    Um Flüchtlingskindern im schulfähigen Alter den Einstieg in den Unterricht zu erleichtern, müssen schwedische Schulen Unterstützung in der jeweiligen Muttersprache anbieten.

  • Asylpraxis
    Nur wenige Schulen nehmen die Flüchtlingskinder auf

    Nur ein kleiner Teil aller schwedischen Schulen ist in der Lage, die vielen Flüchtlingskinder aufzunehmen.

  • Statistisches Zentralamt
    Immer noch 80 Prozent höhere Arbeitslosigkeit

    Die Situation in den meist von Einwanderern bewohnten Vororten hat sich in den letzten Jahren nur unwesentlich verbessert.

  • Neuer Pisa-Peitschenhieb
    Spitzenreiter im Extrem-Surfen

    Für Schweden sind die neuen Pisa-Ergebnisse der OECD niederschmetternd: Die digitale Aufrüstung der Schulen und der verstärkte Unterricht mit Hilfe von Tablets hilft den Schülern weder beim Verbessern des Leseverständnisses noch bei besseren Leistungen in Mathe. Auch beim digitalen Test landet Schweden unter dem OECD-Durchschnitt.

Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista