• EU-Türkei-Sondergipfel
    Flüchtlingsstrom größte Herausforderung der EU

    Drei Tage vor dem EU-Türkei-Sondergipfel zur Flüchtlingspolitik in Brüssel hat der schwedische Ministerpräsident Stefan Löfven vor einer humanitären Katastrophe in Griechenland gewarnt.

  • Neues Gesetz
    Für bessere Integration

    Ab heute gilt das neue Gesetz, nach dem sämtliche Kommunen des Landes zur Aufnahme von Flüchtlingen verpflichtet sind.

  • Haushaltsverhandlungen
    Linkspartei will nicht zustimmen

    In den Verhandlungen um den Frühjahrshaushalt ist die rot-grüne Minderheitsregierung unter Druck geraten.

  • Flüchtlinge
    Routinierte Arbeitsmarktministerin

    Schwedens Ministerpräsident Stefan Löfven organisiert seine Regierung neu. Mit der Umverteilung der Arbeitsaufgaben reagiert Löfven auf die neuen Herausforderungen durch den Flüchtlingsstrom ins Land.

  • JOHAN NILSSON / TT
    Waffenexport
    „Legitimiert Diktaturen"

    Der Millionen-Order für den schwedischen Rüstungskonzern Saab von den Vereinigten Arabischen Emiraten hat für umfassende Kritik in Schweden gesorgt. Dabei geht es um die Frage, inwieweit das Radarsystem den bewaffneten Konflikt der Emirate mit dem Nachbarland Jemen unterstützt.

  • Verschärfung der Asylgesetze
    Gesetz ab 1. Juni

    Drei bürgerliche Oppositionsparteien wenden sich gegen die von der schwedischen Regierung angestrebte erschwerte Familienzusammenführung von Flüchtlingen. Liberale, Zentrumspartei und Christdemokraten wollen im Parlament gegen den von der Regierung vorgelegten Vorschlag zur Verschärfung der Asylrechte stimmen.

  • Sicherheitskonferenz München
    Nato weiter ausgeschlossen für Schweden

    In seiner Rede auf der Sicherheitskonferenz in München fokussierte am Sonntag Schwedens Verteidigungsminister auf den europäischen Nahbereich. Während das Augenmerk der Konferenz ansonsten vorrangig auf Friedensbemühungen für Syrien gerichtet war und die Abwendung der Gefahren, die eine Verschärfung des Konflikts für die Weltsicherheit bedeutet, befasste sich Hultquist mit Russlands Agieren im Ostseeraum und Osteuropa.

  • Dschihadisten
    Terror-Ausbildung wird strafbar

    Das schwedische Parlament hat mit großer Mehrheit dem Vorschlag der Regierung zugestimmt, so genannte Terror-Reisen ahnden zu können.

  • Klimaziele
    Breite Mehrheit im Reichstag

    Schweden will die auf dem Klimagipfel von Paris für das Jahr 2050 festgelegten Ziele bereits fünf Jahre zuvor erreichen.

  • Integration
    „Alle müssen Verantwortung übernehmen“

    Schwedens Behörden sollen sich stärker an der Integration der Flüchtlinge beteiligen. Die Regierung will verfügen, dass die Behörden jährlich 1.000 Praktikumsplätze bereitstellen.

  • Islamischer Staat
    Europaparlament setzt Zeichen

    Die Erklärung des Europäischen Parlaments vom Donnerstag, wonach es sich bei den Taten der Terrororganisation Islamischer Staat (IS) gegen Christen und andere religiöse Minderheiten in Syrien und im Irak um Völkermord handelt, ist ein starkes internationales Signal.

  • Flüchtlingskrise
    Konservative fordern Konsequenzen

    Schwedens Ministerpräsident Stefan Löfven soll sich wegen seiner Entscheidungen in der Flüchtlingskrise vor dem Verfassungsausschuss verantworten.

  • Foto: Christine Olsson / TT /
    Weit unter 25 Prozent
    Schlechteste Notierung seit Beginn der Umfragen

    Den regierenden Sozialdemokraten laufen die Wähler davon. Gerade mal 23,2 Prozent attestiert das Meinungsforschungsinstitut Sifo am Wochenende der einst so staatstragenden Partei.

Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista